Appreciative Inquiry Fragebogen 2019

Hans-Ludwig Kowalski/ Dezember 20, 2019/ Allgemein

Appreciative Inquiry wird überwiegend als Verfahren für Großgruppen und Organisationen angewendet. Genauso ist es aber auch möglich wohlwollend sein Leben und seine gemachten Erfahrungen zu erkunden. Der Jahreswechsel bietet sich einfach an auf das Jahr 2019 zurückzublicken und sich Gedanken für 2020 zu machen. Wenn das auch noch wohlwollend und realistisch geschieht ist die Umsetzung machbar.
In diesem Sinne wünsche ich allen Besuchern und Lesern des Blogs einen guten Übergang und ein 2020 in dem sich Ihre Wünsche erfüllen, Ihre Pläne sich verwirklichen und Sie Ihre Ziele erreichen.

Discovery

  • Was sind die schönsten Erinnerungen aus 2019? Persönlich? Privat? Beruflich? Gesellschaftlich?
  • Wer hat mich in 2019 unterstützt?
  • Auf wen konnte ich mich verlassen?
  • Auf welches erreichte Ziel in 2019 bin ich stolz?
  • Welche Beschäftigung hat mir 2019 große Freude bereitet?
  • Welche positiven Erkenntnisse hatte ich in 2019?
  • Welche glücklichen Momente hatte ich in 2019?
  • Was hat mir in 2019 Freude bereitet ?

Dream

  • Mit welchen Menschen möchte ich in 2020 mehr zusammen sein / arbeiten / Zeit verbringen?
  • Welche Erlebnisse in 2019 möchte ich gerne in 2020 wiederholen / erneut erleben / öfters erleben?
  • Welche Ziele habe ich für 2020? Persönlich? Privat? Beruflich? Gesellschaftlich?
  • Wie sieht mein Traumurlaub 2020 aus?

Design

  • Wie kann ich bestehende Netzwerke weiter ausbauen?
  • Wie plane ich ausreichend Zeit für angenehme Begegnungen ein?
  • Welche Weiterbildungen / Fortbildungen besuche ich in 2020?
  • Welche kulturellen Ereignisse sind mir wichtig? Freue ich mich drauf? Werde ich besuchen?
  • Wie und wo engagiere ich mich politisch?
  • Welche Urlaubspläne setze ich um?

Destiny

  • Was braucht es zur konkreten Umsetzung?
  • jetzt!
Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*